Stimmen

Es ist ein großer Vertrauensbeweis über ein Coaching zu reden und Gefühle öffentlich auszudrücken.
Vielen Dank, dafür.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Eure Eva

Mir ging es sehr schlecht. Fehlende Sicherheit und viele traurige Ereignisse in meinem Leben gaben mir das Gefühl hilflos und alleine zu sein.
Während des Coachings fühlte ich mich wertgeschätzt und gesehen. Durch die leichte zwanglose Art der Gespräche hatte ich plötzlich Raum für Gedanken, die sonst keiner hören wollte. Eva half mir Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln und mit verschiedenen Brillen zu betrachten. Damit veränderte sich meine Warnehmung und die Emotion zu diesen Themen. Ich konnte sie loslassen. Das fühlte sich an wie Balsam. Eva stand hinter mir und dadurch konnte ich nicht fallen. Das war Hilfe zur Selbsthilfe. Eva hat eine in sich ruhende positive Ausstrahlung, die sich auf mich übertragen hat. Ich konnte dann den Rest des Tages positv gestalten und kam Schritt für Schritt in einen besseren State. Ich würde jedem Skeptiker raten  Eva zu vertrauen. Sie ist einmalig und hat ihr Handwerk drauf. Sie ist ein Sonnenschein und gibt so viel Positives an ihre Umwelt ab. Ich höre ihre Worte oft in Alltagssituationen. Sie hilft nicht nur während der Meetings sondern weit darüber hinaus.
Einfach mal machen.  

Annalena (29) (2021)

Eventmanagerin, Selbständig


Seit dem Coaching mit Eva ist der Druck und das schlechte Gefühl, das mich beim Gedanken an manche Personen oft überkam, kleiner geworden. Ich würde ein Coaching jedem empfehlen, der ein Thema nicht los wird. Wenn Gedanken um ein Thema kreisen und dich dein Gewissen nachts wachhält, dann ist ein Coach der richtige Anspechpartner. Eva ist als Coach integer, empathisch und sympathisch, das Coaching mit ihr hat mir weitergeholfen und ich kann sie als Coach sehr empfehlen.

Silvia (2021)

Osteopathin, Selbstständig

Ich war in einem  Gefühlschaos und versuchte mein Inneres und mein Äußeres in Einklang zu bringen. Eva war mir ein guter Sparingspartner für Gedankentischtennis. Durch die Gespräche habe ich meine Gedanken sortiert und wertfrei angenommen. Sie arbeitet als Coach sehr zielführend und somit haben wir uns immer wieder im Gepräch fokussiert und Ziele gesetzt. Durch die Gespräche war ich gut drauf. Ich fühlte mich klarer und habe Dinge fast unbewusst ein wenig geändert. Ich habe verstanden, dass es ok ist wie ich bin und denke. Und  auch wenn es mir oft zu langsam erscheint, verändert sich eine ganze Menge wenn ich mir kleinere Ziele setze. 

Roland (52) (2020/21)

Heilpraktiker und Coach

Wir haben während des Coachings Methoden betrachtet und geübt, wie ich Gefühle verändern kann, die mich sonst niederdrücken und sprachlos machen. Außerdem habe ich bei dem Gespräch mit Eva andere Sichtweisen betrachten können. Ich habe dadurch eine konsruktive Art zu Denken erfahren. Ich achte jetzt mehr auf meine eigenen Bedürfnisse und nehme die Situationen, die ich nicht beeinflussen kann, an. Es geht mir damit gut. 

Rina (22) (2021)

Azubi für Gesundheits und Krankenpflege

Zu viele Themen, zu viele Menschen, die alle etwas wollten und zu viel zu tun. Ich wußte nicht, wo ich anfangen sollte. Der größte AHA-Effekt war für mich „gesehen“ zu werden. Der Austausch mit jemandem, der ähnlich denkt wie ich. Reden und im Gespräch mal eine andere Seite zu beleuchten, tut gut. Oft bin ich so im Tun und merke gar nicht, dass es auch noch andere Sichtweisen gibt. Diese Erfahrung hilft mir weiter. Ich finde es großartig jetzt das Gefühl zu haben, dass ich nicht mehr alleine mit meinem „Päckchen“ dastehe. Man weiß, dass da jemand Tolles ist, der einen abholt und einordnen kann, wenn das Chaos tobt. Eva ist ein sehr empathischer Coach. Sie versteht es, die Gedanken für einen zu sammeln, zu entwirren und auf den Punkt zu bringen. Sie verlangt auch nicht immer, dass die Lösungen aus einem selbst kommen, sondern bietet echte Hilfestellung aus ihrer eigenen Erfahrung. Ich würde jedem raten ins Coaching zu gehen, wenn die Fragen keine Antworten mehr haben und überhand nehmen. Ich werde mich sicherlich wieder an Eva wenden. Jetzt weiß ich, dass ich damit nicht warten muss/sollte, bis die Verzweiflung überhand nimmt.

Katja (50) (2021)

Tourismusfachwirtin

Mir ging es nach einer Trennung nicht gut. Ich wurde von erheblichen Selbstzweifeln geplagt und hatte verlernt, mein eigenes Bauchgefühl wahrzunehmen. Eva hat es geschafft, dass ich mich auf mich selbst konzentriere und mich, meine Beürfnisse und meine eigene Meinung wieder bewusst wahrnehme. Ich bin wieder in der Lage, meine eigenen Grenzen zu spüren und zu respektieren. Dank Evas Coacing fühle ich mich frei, unabhängig und deutlich ausgeglichener. Eva war als Coach freundlich, sympathisch, empathisch und konzentriert. Sie hat es in unseren Sitzungen stets geschaft auf meine aktuelle Gefühlslage einzugehen und gleichzeitig nicht den Fokus der Sitzung zu verlieren. Außerdem gab sie mir einige hilfreiche Übungen mit, die mir halfen einen langfristigen Erfolg zu erzielen und mit denen ich gerne in Stresssituationen arbeite. Insgesamt war das Coaching bei Eva eine positive Erfahrung und ich kann es jedem empfehlen, der das Gefühl hat in gewissen Situationen nicht weiterzukommen und einen anderen Blickwinkel erlangen möchte.

Sarah (24) (2021)

Jurastudentin

12 von 12 Mein Tag als Ansichtssache!

12 von 12 Mein Tag als Ansichtssache!

Hier kommen sie wieder, nach alter Bloggertradition, die 12 Bilder, die meinen Tag dokumentieren. Entstanden am 11. und 12. September 2022. Ein wenig Regen im September und schon fühlt es sich ganz nach Herbst an. Das Leben ist rund, 😍 so ist das eben. Sehr...